Midsommar: Anthony Akinbola, Alteronce Gumby, Tariku Shiferaw

8 Juni - 4 August 2024
Mit der Ausstellung Midsommar feiert Bode die Arbeit der drei Künstler Anthony Akinbola, Alteronce Gumby und Tariku Shiferaw während einer ganz besonderen Zeit im Sommer. Die Mitsommerfeierlichkeiten sind als Feste zur Sommersonnenwende bekannt. Besonders in den skandinavischen Ländern und im Norden im Allgemeinen, wo die Nächte zu dieser Jahreszeit kaum hell werden ("weiße Nächte"), geht mancherorts die Sonne mehrere Wochen lang nicht unter, und es beginnt die mystische Zeit der Mitternachtssonne. Ursprünglich war Mittsommer eine Hommage an den Gott des Donners, ein heidnisches Fest. Die unterschiedlichen Bräuche  haben eine lange Tradition, um das Licht, den Sommer und die Wärme zu feiern. Je weiter man nach Norden kommt, desto intensiver kann die Mitternachtssonne erkannt werden. Aber auch weiter südlich wird es im Sommer nie richtig dunkel. Die Sonne nimmt nachts einen rötlich-gelben Farbton an - fast wie bei einem Sonnenauf- oder Untergang - und alles um uns herum ist in eine unvorstellbar warme Helligkeit und in ein grelles  Licht getaucht. Die einzigartigen Farbkonstellationen und Paletten vereinen die Werke der Künstler zur magischen Zeit von Midsommar.